Solar

 

Solarpioniere aus dem alten Zollhaus

Sonnenenergie: Der Norden auf der Überholspur.

Solarsegel, die sich wie die Sonnenblumen mit der Sonne drehen, stehen in Rodenäs schon zu Hunderten. Hier, im nordwestlichsten Zipfel Schleswig-Holsteins, steht die bislang größte Sonnenenergieanlage Norddeutschlands.

Im September 2003 wurde der Solarpark Rodenäs GmbH von den heutigen Geschäftsführern Dr. Armin Wulf und Frank Groneberg gegründet. 2006 entstand der Bürgersolarpark Rodenäs mit 802 nachgeführten Solartürmen à 2,6 Megawatt Leistung.

Inzwischen hat sich der Solarpark zu einem großen Unternehmen von jetzt 45 Mitarbeitern entwickelt.

Die Betreiber der Solarparks bieten Führungen für interessierte Besucher. Hier sind es vor allem Studenten aus Flensburg, Kiel und Schüler der Schulstadt Niebüll (Berufliche Schulen, Gymnasium, Regionalschule), die dieses Angebot wahrnehmen.

www.solarpark-rodenaes.de