Kultur

Kurse

Vorträge

Lesungen

Ausstellungen

zurück zur Hauptseite

 

"Theodor Storm: Am Kamin"

Wenn`s draußen im Spätherbst ungemütlich stürmt und wettert, dann ist drinnen bei Punsch und Tee der rechte Ort zum Erzählen unheimlicher Spukgeschichten. Theodor Storm, von klein auf empfänglich für Spökenkiekereien, hat hier eine hübsche Menge Gruselstoff erdacht.

gelesen von 

Diana und Wolfgang Welter

Dienstag, 14. November 2017  19 Uhr 

Café Zollhaus, Rodenäs,   Norddeich 3 

Eintritt 7 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erbeten 04661 67300 oder 04668 557

_______________________________

Uwe Pörksen

liest aus seinem Buch „BREKLEHEM“

Im Frühjahr 1951 treffen sich die Mitglieder einer Pastorenfamilie aus Breklum ein paar Monate lang zum Gespräch auf der Suche nach ihrer Vergangenheit in einer aus den Fugen geratenen Zeit. Was hat der Onkel getan, der Freund, der Bruder, und wie verhält sich die Blutkulisse von Krieg und Tod zur unauffälligen Normalität eines kleinen Dorfes, das von frommen Gebeten, Missionsstunden, aber auch von Festen, Liebe und Heiterkeit geprägt ist? Das Breklumer Studierzimmer wird in diesem Familienroman schließlich zu einem Ort, an dem die fertigen Wahrheiten unscharfe Ränder bekommen und facettenreich schillern, wenn nicht gar zur Lüge werden, glaubt man Schlossel, der Frau des Pastors, die die Echheit des Erzählens anzweifelt. 

Uwe Pörksen, 1935 als Sohn des Theologen Martin Pörksen in Breklum geboren, ist emeritierter Professor für Ältere Sprache und Literatur.

Donnerstag 4. Mai 2017 19 Uhr

Zollhaus Norddeich 3 Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

Carsten Martin Johannsen

„Gedankenflut“  Lyrik und Prosa

Carsten Martin Johannsen, ehemaliger Bauer und Pferdezüchter, stammt aus Rodenäs, und ist im Gotteskoog aufgewachsen. Schreiben und Reimen war immer schon seine Leidenschaft. Daraus entstanden im Laufe der Jahre drei Lyrik-Bände. Er ist regelmäßiger Teilnehmer an den Poetry-Slam-Tourneen und mit seinen Gedichten schon auf Sylt, in Hamburg und Lübeck aufgetreten. Im Zollhaus Rodenäs, in unmittelbarer Nachbarschaft seines Geburtshauses, wird er, musikalisch umrahmt, eine Auswahl seiner Gedichte und Prosa lesen.

 

Lieder zur Gitarre:  Ingrid Steding

Musik auf dem Gallichon:  Guido Wandrey

 

Dienstag   10. Januar 2017      19 Uhr

Café Zollhaus Norddeich 3 Rodenäs

Eintritt frei    Anmeldung unter 04661 67300 und 04668 557

______________________________

 

Der Wunschpunsch

Das witzigste Sylvestermärchen der Weltliteratur von 

Michael Ende 

gelesen von 

Diana Welter–Frowein und Wolfgang Welter

Mittwoch, 28. Dezember 2016     19 Uhr 

Café Zollhaus, Rodenäs,   Norddeich 3 

Eintritt 7 €

_______________________________

 

 

" Sport ist Mord !!"

Ein ultimativer Beitrag über die Auswüchse und Übertreibungen von Sport und Fitnesswahn. In witzigen Beiträgen großer Geister und Un-Sportler.

gelesen von

Wolfgang  Welter

Dienstag, 13. September 2016, 19 Uhr 

Café Zollhaus, Norddeich 3 

Eintritt 7 €

 

Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

______________________________

Lesung

"Frühling, ja Du bist`s !"

Gedichte und Geschichten zur ersehnten Jahreszeit

Diana und Wolfgang Welter

Dienstag  12. April 2016         19 Uhr

Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt 7 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, Anmeldung erforderlich: 04661 67300 / 04668 557

______________________________

Lesung "In Vino Veritas"

Eine vergnügliche Weinlesung mit Musik, in Liedern, Gedichten und Geschichten mit

Wolfgang Welter

Dienstag  29. Dezember  19 Uhr

Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt 7 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, Anmeldung erforderlich: 04661 67300 / 04668 557

__________________________________

 

Lyriklesung

Rainer Maria Rilke

Sein Leben und seine Lyrik in Auszügen

Der „Cornet“, das „Stundenbuch“,

„Sonnette an Orpheus“ und andere Gedichte

 

gelesen von  Hans-Jürgen Wagner

an der Keltischen Harfe: Natalie Ingwersen

Dienstag, den 29. September 2015, 19 Uhr 

Zollhaus,   Norddeich 3,   Rodenäs

Eintritt frei

 ______________________________

Szenische Lesung

Eric-Emmanuel Schmitt :

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

 

 

erzählt von  Wolfgang Welter

8. September 2015,  19 Uhr

Café Zollhaus, Norddeich 3

Eintritt 5 €     Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

______________________________

„Ich sach, wie’s is – ährlich wahr !“

Unsterbliche Geschichten aus dem Alltag des Adolf Tegtmeier

Eine Hommage an den beliebten Ruhrpott-Komödianten

Jürgen von Manger

erzählt von Wolfgang Welter

23. Juni  2015, 19 Uhr 

Café Zollhaus, Rodenäs, Norddeich 3

Eintritt 5 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

______________________________

Lesung

Finn-Ole Heinrich

Foto: Gesine Henning

Gestern war auch  schon ein Tag

„Finn-Ole Heinrich ist Deutschlands wohl bekanntester Nachwuchsautor, eine Art Wetterleuchten am grauen Literaturhimmel.“  (Dorrit Riege, Die Welt)  Seine Texte bestechen durch sprachliche Prägnanz, Sensibilität und Humor, sie beschäftigen den Leser noch lange nach der Lektüre. 1982 geb. kann Finn Ole Heinrich bereits  auf eine erstaunlich große Zahl von Veröffentlichungen zurückblicken – Romane, Erzählungen, Hörbücher, Theaterstücke, Kurzfilme, Drehbücher, Videos. Er erhielt zahlreiche Nominierungen, Preise, Stipendien, arbeitete als Stadtschreiber und nahm an verschiedenen Festivals teil. Seine Lesungen führten ihn außerhalb Deutschlands u.a. nach Reykjavik und Seoul.
Mittwoch, den 11. Februar 2015,  19 Uhr 30
Café Zollhaus  Norddeich 3  Rodenäs
 Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

______________________________

„Das sind ja schöne Geschichten !“

 

Gesammelte humoristische Geschichten, Lieder und

Gedichte ohne besonderes übergeordnetes Thema.

Einfach so…… Lassen Sie sich überraschen! 

Gelesen, gesungen, gespielt von

 

Wolfgang Welter

11. November  2014, 19 Uhr 

Café Zollhaus, Rodenäs, Norddeich 3 

Eintritt 5 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich

unter 04661 67300 oder 04668 557

______________________________

 

Lesungen

aus dem Biographieprojekt IV

„Schreiben ist ein Abenteuer …“

unter der Leitung von Ulrike Schulz

Barbara Schmidt-Tychsen, Elke Nord und Hanno Nord

lesen Auszüge aus ihren Biographien.

Musikalische Begleitung auf der Harfe: Hanna Looks

„Erinnern ist Anknüpfen an sich selbst. Wer sich nicht zu erinnern vermag, ist dem Stand-by-Modus schierer Gegenwart schutzlos ausgeliefert.“ (Botho Strauß)

Samstag, den 1. November 2014   18 Uhr

Café Zollhaus Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt  frei

 Begrenzte Sitzplatzanzahl, Anmeldung erforderlich 04661 67300, 04668 557 _______________________________

 

 „ Die Sternstunde des Josef Bieder “

Ein Theatersolo über einen Requisiteur voller Witz und Weisheit. Eine Liebeserklärung an das Theater in all seinen Facetten.

dargestellt von Schauspieler

Wolfgang Welter

Dienstag, 9.September 2014, 19 Uhr

Leckhuus, Leck

Eintritt 10 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

Kulturstation Zollhäuser Rodenäs e.V.

 ______________________________

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

Liebe  –  oder lieber nicht

Dienstag, den 10. Juni  2014, 19 Uhr

Zollhaus,    Norddeich 3,    Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

Wer war Franz Kafka

Dokumentarfilm:  in der Hauptrolle des Max Brod

EA Wachholz

Der Film, "Wer war Franz Kafka?" wurde  im April 2006 in einem Zürcher Studio gedreht. Außenaufnahmen wurden in Prag gemacht. Die Premiere fand im Sommer 2006 in Zürich statt und war ein großer Erfolg für Richard Dindo, den Regisseur. Dindo ist einer der bekanntesten Dokumentarfilmer, der weltweit über die Schweiz hinaus durch seine Filme bekannt  ist.  2006 war der Film beim Dokumentarfilm-Festival in München zu sehen.
Wir zeigen den Film „Wer war Franz Kafka?“
Dienstag, den 29. Okt. 2013, 19 Uhr im Zollhaus Rodenäs

EA Wachholz ist anwesend

Lesung

Freitag, den 1. November 2013, 19 Uhr im Zollhaus Rodenäs

EA Wachholz liest aus

"Landarzt" und „Der Prozeß“ von Franz Kafka

Für beide Veranstaltungen ist der Eintritt frei

 ______________________________ 

Lesung

Vor der Kulisse der großen norddeutschen Schneekatastrophe um die Jahreswende 1978/79 erzählt Jan Christophersen eine packen-de Familiengeschichte und entwirft das beeindruckende Bild einer rauen Gegend voller Wasser, Sand und Schnee. Jan Christopher-sen setzt den großartigen Weiten Schleswig-Holsteins mit dem Wattenmeer, den Inseln und Halligen mit diesem Buch ein Denk-mal, wie es vor ihm nur Siegfried Lenz und Theodor Storm getan haben. Der fiktive Ort, in dem sich die packende Handlung abspielt, kann unschwer als Aventoft ausgemacht werden.

Dienstag, den 22. Oktober, 19 Uhr

Zollhauscafé, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

 

 

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

Balladen

Gitarre: Dirk Jacobsen

Dienstag, den 1. Oktober 2013, 19 Uhr

Zollhaus,   Norddeich 3,   Rodenäs

Eintritt frei 

 

Enno Kalisch - Live 

Das Abendprogramm! Es braucht nur eine leere Bühne und ein Stichwort... was folgt, ist eine lebendige Mischung aus Solo-Impro-Erzähltheater und Geschichtenerfindung mit charmanter Conference, Quatsch und Melancholie. Ergänzt mit Songs zur Gitarre. Getragen vom eigenwilligen, unverwechselbaren Erzählstil und 15 Jahren Erfahrung im Improvisationstheater...komplett live erfunden, riskant und unaufdringlich...aber irgendwie richtig schön!

 Mittwoch, den 4. September 2013, 19 Uhr

Zollhaus Café, Norddeich 3, Rodenäs

 Eintritt frei

 

______________________________

 

„Mahlzeit !“

Essen – das zweitwichtigste Thema überhaupt. Von Völlerei bis Askese. Unzählige Autoren haben sich diesem wunderbaren Thema angenommen. Ein humorvoller Abend in Gedichten und Geschichten.
gelesen von

 Diana Welter-Frowein und Wolfgang Welter

 6. August 2013  19 Uhr

Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt 5 €

Begrenzte Sitzplatzanzahl, Anmeldung erforderlich unter             04661 67300 oder 04668 557

_______________________________

 

Lesung

    Hilde Christiansen     

 liest aus den Kindheitserinnerungen von

 Nina von Bistram

 „Palmenhaus und Scherbelberg“

 Bilder einer Kindheit

 Dienstag 11. Juni 2013, 19 Uhr

 Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs
 Eintritt frei

______________________________

 

 

"das ham`wir gleich"

Gedichte und Geschichten über fröhliche und leidvolle Erfahrungen mit Handwerkern, gelesen von

Wolfgang Welter

 4. Juni 2013, 19 Uhr

 Café Zollhaus, Norddeich 3

 Eintritt 5 €
Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich              unter 04661 67300 oder 04668 557

 ______________________________

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

liest Gedichte über

Sonne, Mond und Sterne

Gitarre: Dirk Jacobsen

 Dienstag, den 14. Mai 2013, 19 Uhr

Zollhaus,   Norddeich 3,   Rodenäs

Eintritt frei

_______________________

 

Lesung

 Zur Ausstellung der Bilder von Edlef Bucka Lassen (1865-1961)
 erzählt

 Edlef Bucka-Lassen

 aus dem Leben seines Großvaters

Er liest aus dem Buch, das er über ihn, den Maler aus dem deutsch-dänischen Grenzraum geschrieben hat. Im Alter von 45 Jahren wurde Edlef Bucka Lassen mitgeteilt, dass er wegen schwerer Krankheit nicht mehr im Stande sei, seinen Beruf als Bauer auszuüben.  Er begann zu malen. Bei H. P. Feddersen dem Jüngeren, der im Kleiseerkoog wohnte, nahm er Zeichenunterricht, und hatte dorthin 20 km zu Fuß zu gehen.
 Freitag 12. April 2013, 19 Uhr
 Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs
 Eintritt frei

______________________________

 

 

 

Lesung

Jochen Missfeldt

liest aus seiner 2013 erschienenen Biographie

"Du graue Stadt am Meer"

Der Dichter Theodor Storm in seinem Jahrhundert

Zwischen Wolken und Meer, zwischen Romantik und Moderne - Jochen Missfeldt schildert das Leben eines der berühmtesten Dichter und Erzähler, die Deutschland im 19. Jahrhundert hervorgebracht hat. Mit seinen Gedichten gab Theodor Storm in der Generation nach Eichendorff, Heine und Mörike den Ton an. Storms Novellen - von „Immensee“ über „Pole Poppenspäler“ bis zum „Schimmelreiter“ - berühren bis heute die Leser aller Generationen. Streng faktenbasiert erzählt Missfeldt, selber fest in Schleswig-Holstein verwurzelt, die Biografie dieses Zerrissenen, der als Rechtsanwalt arbeitete, das musikalisch-kulturelle Leben seiner Heimatstadt Husum prägte und mit den großen Schriftstellern seiner Zeit in Verbindung stand.

 Samstag, den 20. April 2013, 19 Uhr

Zollhauscafé, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

_______________________________

 

 

 

 

 Wolfgang Bellaire

 liest aus der Roboter-Trilogie:

 Die Roboter kommen

 Die Roboter auf der Flucht

 Die Roboter im Eis

Die Wobotniks sind ganz besondere Roboter. Sie sehen aus wie Men-schen. In Hamburg tauchen sie unter, aber ein fetter Detektiv ist ihnen hart auf den Fersen. In der städtischen Kanalisation kommt es zur Entscheidung. Der 12-jährige Patrick erzählt ihre Geschichte – und die seine, die bald untrennbar mit dem Los der Wobotniks verbunden ist.

 Freitag, den 15. März 2013, 19 Uhr

 Zollhaus Café, Norddeich 3, Rodenäs

 Eintritt frei

______________________________

 

 

 

 

 Biographieprojekt III

 Lesung

 Die Autobiographinnen lesen Auszüge aus ihrer Arbeit am

 Samstag, den 23. Februar 2013   18.30 Uhr

 Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt  frei
Die Teilnehmerinnen am einjährigen Biographieprojekt sind stolz und erleichtert: Nach zwölf Monaten halten sie in Händen, was ihnen im Februar 2012 noch weit entfernt erschien: Episoden ihrer Erinnerungen und Lebensgeschichten als gebundenes Werk. Im Februar 2012  startete in der Kulturstation Zollhäuser Rodenäs, das dritte Biographieprojekt mit Ulrike Schulz für Interessierte, die schreibend das Wort ergreifen wollten, um Familie und Freunden ihre Lebenserinnerungen weiterzugeben, sie in würdiger Form zu dokumentieren oder sich selbst mit einem selbstbewussten Rückblick zu beschenken. Jede Telnehmerin folgte ihrem Ziel, den eigenen Impulsen und fand ihren ganz persönlichen Sprachstil.

 Information: Ulrike Schulz, ++45 7372 0510  ulrikeschulz@bbsyd.dk  www.Schreibstube-Nord.net

______________________________

 

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

 Wintergedichte

 Rückzug, Erwartung und Abschied

Gitarre und Gesang: Detlev Enewaldsen

Dienstag, den 12. Februar 2013, 19 Uhr

 Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

 Eintritt frei

 ______________________________

 

Wolfgang Welter

liest und singt

"Gänsehaut & Co."

Ein literarisches und vergnügliches Erlebnis mit spannenden Erzählungen, Liedern und Gedichten voller überraschender Pointen, hinterhältigem Zauber und teils schaurig-schönem erschreckendem Witz...
 passend zur Jahreszeit

 20. November 2012, 19 Uhr

 Café Zollhaus, Norddeich 3

 Eintritt 5 €
 Begrenzte Sitzplatzanzahl, daher Anmeldung erforderlich unter 04661 67300 oder 04668 557

 ______________________________

 

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

            Herbstgedichte - Ernte,              Rückschau und Besinnung

    Dritter von vier Leseabenden mit dem Thema:        Unser leben im Spiegel der Jahreszeiten

Gitarre und Gesang: Detlev Enewaldsen

2. Oktober 2012, 19 Uhr

Eintritt frei

_______________________________

 

Uwe Pörksen

liest wieder im Zollhaus

 "Riß durchs Festland"

14. September 2012

19 Uhr

Zollhaus Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

 

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

            Sommergedichte - Lebensfülle,            Liebesglück und Liebesleid

    Zweiter von vier Leseabenden mit dem Thema:        Unser leben im Spiegel der Jahreszeiten

Gitarre und Gesang: Detlev Enewaldsen

31. Juli 2012, 19 Uhr

Eintritt frei

_______________________________

 

 

Timo Schöfer

liest das Kunstmärchen

"Regentrude"

von Theodor Storm

14. Juli 2012, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3

Eintritt frei

_______________________________

 

Uwe Pörksen

liest aus seinem Buch

Riß durchs Festland

1. Juni 2012, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei 

Klappentext: „Nur ein einziges Foto hat sich erhalten. Es zeigt drei Paare der weitverzweigten Pastorenfamilie Prahl beim Aufbruch zur Nikolaikirche in Eckernförde. Sie feiern an diesem Tag gemeinsam die goldene, die silberne und die grüne Hochzeit. Es ist ein rauschendes, ein auf den ersten Blick ganz und gar privates, unbeschwertes Fest, das da am 31. August 1930 stattfindet.“ Und doch  wird in ihrer Vorgeschichte im Mikrikosmos des Privaten und in dem Geflecht der Stimmen und Schicksale, ein Panorama der Landes- und Zeitge-schichte erfahrbar. Die Auseinandersetzungen und Grenzlandkämpfe zwischen Dänen und Deutschen, das Erwachen des National-sozialismus, die Verfolgung Andersgläubiger, die Toten der  fünf Kriege - dies sind, so zeigt der detailgenaue Blick des Schriftstellers Uwe Pörksen, die Signaturen einer Epoche, die das Leben der Feiernden geprägt hat.
______________________________

 

Lyriklesung

Hans-Jürgen Wagner

Frühlingsgedichte - Lebenserwachen und Liebeslust

Erster von vier Leseabenden mit dem Thema:

Unser Leben im Spiegel der Jahreszeiten

1. Mai 2012, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3

Eintritt frei

______________________________

 

„Das haben wir aufgeschrieben…“

 Die Teilnehmerinnen am 12monatigen Schreibprojekt

 „Eigentlich müsste man das alles mal aufschreiben...“

halten nach einem Jahr in Händen, was ihnen im Februar 2011 noch weit entfernt erschien: Episoden ihrer Erinnerungen und Lebensgeschichten liegen als Biographie druckfertig auf dem Tisch. Vier Teilnehmerinnen entschieden sich mitzumachen, trafen sich an den Projekttagen zur Reflexion und  zum Austausch  von Erfahrungen und  förderten ihre  Erinnerungen ans Tageslicht. Dabei formulierte jede Teilnehmerin  ihr ganz persönliches Ziel, folgte  schreibend  den eigenen  Impulsen und fand ihren eigenen Sprachstil.

  Ulrike Schulz

 und die Biographinnen laden zu einer kleinen Lesung am
 3. Februar 2012, 18 Uhr
 Zwischen den einzelnen Lesungen spielt die Gruppe
 „Sun Flower“ unter der Leitung von Renate Williams-Nissen
 Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs
 Eintritt frei
 Ulrike Schulz, ++45 7372 0510 , Ulrike@Schreibstube-Nord.net

______________________________

 

 

 Marina Hoyer

 

 

liest aus ihrem Buch

"Marhaba"

und zeigt dazu Fotos

Marokkanische Impressionen

Minztee und Hamam, Abenteuer, Geheimnis, Zauber.

1. Dezember 2011, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

 

"Auge um Auge"

 

Lesung

Jürgen Hoffmann

Zum Ende seiner Ausstellung "freiwegs" liest Jürgen Hoffmann aus seinem Erzählband "Von Inseln"

11. September 2011, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

 

Heiteres um Adam um Eva

"Jede Ähnlichkeit mit lebenden Frauen und Männern und deren Beziehungen ist durchaus beabsichtigt und keineswegs Zufall"  (Mark Twain)

vorgetragen von

Wolfgang Welter

27. Mai 19 Uhr

Eintritt frei

Zollhaus Café, Norddeich 3, Rodenäs

bitte anmelden unter 04661 67300 und 04668 557

______________________________

 

Buchempfehlungen

Barbara Schmidt-Tychsen

stellt vergessene und neue Bücher vor

9. Dezember 2010, 19 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

______________________________

 

Lesung

Hans-Uwe L. Köhler

"Ich dachte immer, ich könnte fliegen"

Das Leben der Ida Lüth

Hans-Uwe L. Köhler erzählt in einer schnörkellosen Sprache über das Schicksal der Ida Lüth, geboren und aufgewachsen in Rodenäs.
28. Juni 2010, 19 Uhr 30
Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs
Eintritt frei
Ida Lüth, 15 Jahre alt, beim Gröppelspringen über einen Graben, Abbildung aus "Rodenäs, Chronik eines Dorfes" 2004

 ______________________________

 

"Der Vogel, scheint mir, hat Humor"

dargeboten von dem Schauspieler

Wolfgang Welter

Rezitationen aus den Werken von Wilhelm Busch, Christian Morgenstern, Heinz Erhardt und Joachim Ringelnatz. Ein vergnüglicher Abend mit den Meistern der humoristischen Sprachkunst.

13 Mai 2010

Café Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs, 20 Uhr

Eintritt frei

______________________________

 

Lesung

Wolfgang Bellaire

Spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene

Der Schriftsteller Wolfgang Bellaire aus Rodenäs stellt erstmalig sechs Neuerscheinungen aus seinem    Nordfriesischen Kinderbuchverlag vor.                        Eine Premiere!

Cornelia Kemper-Herlet

Am 21. November 2009, 19 Uhr, Eintritt frei

Im Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

_________________________________________________

Unnerwegs opsammelt

Hilde Christiansen

liest Gedichte und Geschichten "op platt" aus ihren Werken          

14. November 2009, 18 Uhr

Zollhaus, Norddeich 3, Rodenäs

Eintritt frei

Dazu Improvisationen auf der Geige

 von Hans Jörg Franz